17.02.2020

Ab heute startet die Briefwahl!

Matthias Dornhuber

Am 15. März 2020 ist Kommunalwahl – und ab heute werden die Briefwahlunterlagen ausgegeben! Wenn Sie am Wahltag nicht zur Wahl in ihr Wahllokal gehen können oder wenn Sie einfach in Ruhe zuhause wählen möchten, können Sie die Briefwahl beantragen. Dafür gibt es fünf Wege:

  • 1) Mithilfe Ihrer Wahlbenachrichtigung. Füllen Sie den Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung vollständig aus und senden, vergessen Sie nicht zu unterschreiben und senden Sie das Formular in einem ausreichend frankierten Umschlag an die Stadt Fürth, Bürgeramt Süd, Schwabacher Straße 170, 90763 Fürth
  • 2) Mit dem Online-Formular der Stadt Fürth. Füllen Sie einfach das Online-Formular (hier herunterladbar) vollständig aus und senden Sie es per E-Mail an briefwahl@fuerth.de.
  • 3) Per E-Mail. Senden Sie eine E-Mail an briefwahl@fuerth.de, die Ihren Familien- und Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) enthält.
  • 4) Persönlich im Bürgeramt. Sie können den Antrag mündlich selbst auf dem Bürgeramt Süd (Schwabacher Straße 170) stellen. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!
  • 5) Abholung im Bürgeramt. Die Briefwahlunterlagen können auch direkt im Bürgeramt abgeholt werden. Dazu müssen Sie die Wahlbenachrichtigung, Ihren Personalausweis und als ausländischer Staatsangehöriger einen gültigen Identitätsnachweis oder Ihren Reisepass mitbringen.

Wird ein Wahlschein für einen anderen beantragt, muss eine schriftliche gesonderte Vollmacht (nicht aber Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht) vorliegen. Der Online-Antrag beinhaltet auch eine Vollmacht, die es Vertreterinnen und Vertreter ermöglicht, die Wahlscheine im Bürgeramt abzuholen.

Antrag und Abholung der Briefwahlunterlagen ist ab sofort möglich. Die Anträge auf Briefwahl werden bis Freitag, 13. März, 15 Uhr, angenommen – Ausnahme ist einzig eine nachweisbare plötzliche Erkrankung, dann ist die Beantragung bis zum 15. März um 15 Uhr im Bürgeramt Süd möglich.

Die Briefwahlunterlagen müssen rechtzeitig an das Bürgeramt zurückgesendet werden: Sie müssen spätestens am Sonntag, 15. März, um 18 Uhr dort vorliegen. Bis zu diesem Zeitpunkt können die Unterlagen auch die Briefkästen des Rathauses, Königstraße 88, oder des Bürgeramtes Süd, Schwabacher Straße 170, eingeworfen werden.

Aus Liebe zu Fürth: Thomas Jung und die SPD wählen – per Briefwahl oder im Wahllokal!