10.09.2019

Endlich ein verkehrsberuhigter Bereich im Jupiterweg

Dr. Benedikt Döhla

Die unübersichtliche und teilweise gefährliche Verkehrssituation im Jupiterweg war über mehrere Jahre hinweg immer wieder Thema in verschiedenen städtischen Gremien. In einer Anfrage wiesen die Stadträte aus der Südstadt auf diesen unbefriedigenden Zustand hin und baten die Verwaltung um Verbesserungsvorschläge. In der Folge beschloss der städtische Verkehrsausschuss die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereichs, die nun endlich umgesetzt ist. Durch drei Pflanzelemente wird eine Reduzierung der Geschwindigkeit von durchquerenden Fahrzeugen erreicht. „Wir sind froh, dass diese unbefriedigende Verkehrssituation nun endlich gelöst ist und sich die Sicherheit für die Fußgänger, insbesondere für die Schulkinder auf dem Schulweg, erhöht!“, so Stadtrat Dr. Benedikt Döhla und Werner Dippold von der Südstadt-SPD bei einem Ortstermin im Jupiterweg.

 

Im Bild: Dr. Benedikt Döhla und Werner Dippold im Jupiterweg